Filialleiter/in im Autohaus ▶ Gehalt & Beruf - Kfz Netzwerk
Berufsinfo – Filialleiter/in im Autohaus2021-11-16T14:53:07+01:00

Filialleiter/in im Autohaus – Kfz-Netzwerk GmbH

Filialleiterin im Autohaus mit Kunden in der Beratung.
JETZT ZUM BEWERBUNGSFORMULAR

Filialleiter/in im Autohaus

Interessantes zum Beruf Filialleiter/in

Filialleiterin im Autohaus mit einem Kunden und das Logo von KFZ Netzwerk ist zu sehen

Die Filialleiter/innen des jeweiligen Autohauses verwalten und überwachen alle geschäftlichen Aktivitäten ihres Standortes. Sie sind für Rechnungswesen und Kostenkontrolle genauso verantwortlich wie für das Umsetzen von Marketingzielen und die Planung des Personals. Zusätzlich unterstützen sie auch die Angestellten im direkten Kundenkontakt. Die Aufgaben eines/r Niederlassungsleiters/in in der Automobilbranche sind also sehr vielfältig und erfordern fundierte Kenntnisse in den verschiedensten Bereichen.

Filialleiterin im Autohaus mit einem Kunden und das Logo von KFZ Netzwerk ist zu sehen
Filialleiterin im Autohaus übergibt einem Kunde Autoschlüssel. Auch eine Service Assistentin ist zu sehen.

Allgemeine Infos zur Ausbildung

Der Weg zur Filialleitung eines Autohauses führt zunächst über eine kaufmännische Ausbildung – in der Kfz-Branche bietet sich hier die Ausbildung zum Automobilkaufmann/-frau an. Dabei handelt es sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf, der im dualen System stattfindet und in der Regel drei Jahre dauert. Oft wird jedoch zusätzlich auch eine kaufmännische Weiterbildung oder ein entsprechendes Studium erwartet, beispielsweise im Bereich Handelsbetriebswirtschaft.

Filialleiterin im Autohaus mit einem Kunden in der Beratung.

Tätigkeiten und Aufgaben

Die Filialleiter/innen verantworten den Erfolg der jeweiligen Niederlassung. Die Vertriebsziele setzen sie in Marketingkonzepte um. Außerdem kontrollieren sie die Einhaltung vorgegebener Budgets und übernehmen die Betriebsabrechnung. Ebenfalls planen sie den Personaleinsatz und unterstützen die Mitarbeiter/innen im direkten Kundenkontakt – zum Beispiel beim Führen von Verkaufsgesprächen oder der Entgegennahme von Reklamationen.

Filialleiterin im Autohaus mit einem Kunden in der Beratung.
Filialleiterin im Autohaus mit einem Dokument in der Hand. Im Hintergrund sind zwei Personen zu sehen.

Aufstiegs- und Karrierechancen

Mindestvoraussetzung für die Filialleitung eines Autohauses ist eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung. Noch bessere Karrieremöglichkeiten ergeben sich jedoch durch ein Hochschulstudium, etwa im Bereich Handelsbetriebswirtschaft oder Betriebswirtschaftslehre (BWL). Auch verschiedene kaufmännische Weiterbildungen oder Weiterbildungen im Finanzmanagement können die Karriere vorantreiben.

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Festanstellung?
Hier finden Sie unsere Stellenangebote.

Unsere Stellenangebote
Stapel von 2 und 1 Euro Münzen, im Hintergrund Taschenrechner

Gehalt Filialleiter/in im Autohaus

Das Gehalt kann z. B. je nach Region, Berufserfahrung, Aufgabe, Qualifikation und Größe der Filiale/Geschäftsstelle unterschiedlich ausfallen. Die Gehaltsspanne des Filialleiters liegt durchschnittlich zwischen ca. 4.000,- bis 5.000,- brutto.

Wie viel bleibt Netto von Ihrem Gehalt / Lohn übrig, nach Abzug von allen Abgaben und Steuern?

Mit einem Klick zu unserem Brutto Netto Rechner.
Zum Gehaltsrechner
Stapel von 2 und 1 Euro Münzen, im Hintergrund Taschenrechner
Bild enthält Orangen Hintergrund mit einem Post-it welchem ein ausgestanztes Fragezeichen enthält.

Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Filialleiter im Autohaus?2021-10-18T08:58:36+02:00

Das Aufgabengebiet der Filialleiter/innen im Autohaus ist sehr vielseitig. Neben dem direkten Kundenkontakt übernehmen sie die Planung des Personaleinsatzes sowie Aufgaben im Rechnungswesen und setzen Vertriebsziele in geeignete Marketingmaßnahmen um.

Wie werde ich Filialleiter in einem Autohaus?2021-10-18T08:59:22+02:00

Für einen Job als Filialleiter/in im Autohaus ist eine kaufmännische Ausbildung Voraussetzung. Hilfreich ist außerdem ein Hochschulstudium in einem Bereich wie Betriebswirtschaftslehre oder Handelsbetriebswirtschaft oder eine Weiterbildung, zum Beispiel im kaufmännischen Bereich oder im Finanzmanagement.

Was verdient ein Filialleiter im Autohaus?2021-10-18T08:59:52+02:00

Das Gehalt eines/r Filialleiters/in kann je nach Region, Berufserfahrung und weiteren Faktoren unterschiedlich hoch ausfallen. Durchschnittlich liegt es in Deutschland bei 3.661 Euro brutto.

Nach oben